Macht hoch die Tür – 70 Jahre Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer 

Der Mercedes-Benz 300 SL, wie er 1954 direkt von den Rennstrecken dieser Welt zu den Händlern rollte.

Zweiter Platz bei der Mille Miglia, Doppelsieg in Le Mans, Vierfachsieg am Nürburgring und der heldenhafte 1. Platz bei der mexikanischen Carrera Panamericana, bei dem das Team auch durch einen Geier nicht zu stoppen war, standen auf der erfolgreichen Habensseite des Vorgängers W194, der optisch wie technisch die Grundlage für den W198 lieferte, der im Februar 1954 auf der „International Motor Sports Show“ in New York sein Debüt feierte.

Die Flügeltüren waren dabei keinesfalls ein Design-Gag, sondern Notwendigkeit, da der (aus dem Rennsport stammende) Gitterrohrrahmen keinen tieferen Einstieg zuließ, was auch das abklappbare Lenkrad bedingte.

Bewundern Sie diese Ikone des Automobilbaus und Meilenstein der Automobilgeschichte auf der RETRO CLASSICS® in Halle 5 am Stand von Mercedes-Benz Classic und verbundenen Clubs.