03. - 05.12.2021 Der Saisonabschluss automobiler Klassiker
25.11.2021 - 17:25

RETRO CLASSICS BAVARIA®: „Zum Ersten, zum Zweiten... und zum Dritten!“

Spannung und Nervenkitzel erwarten die Besucher der RETRO CLASSICS BAVARIA® 2021 in Nürnberg (3. bis 5. Dezember): Das breitgefächerte, hochkarätige Angebot der Live-Auktion von Classicbid umfasst Oldtimer, Youngtimer, Sportwagen, edle Uhren, Automobilia und kostbare Sammlerstücke.

Endlich wieder „live“: Classicbid-Auktion verspricht Nervenkitzel und Bietergefechte / Versteigert werden Fahrzeuge und Automobilia

Wenn die Auktionatoren von Classicbid den Hammer aufs Pult sausen lassen, löst sich unter den Zuschauern regelmäßig eine fast physisch spürbare Spannung. Wer in den vergangenen Corona-Monaten heiße Bietergefechte und Nervenkitzel „live“ vermisst hat, darf nun einer neuen Ausgabe der beliebten Auktion entgegenfiebern: Auf der RETRO CLASSICS BAVARIA® (3. bis 5. Dezember) heißt es wieder „zum Ersten, zum Zweiten… und zum Dritten!“ Versteigert werden insgesamt 35 klassische Fahrzeuge sowie allerlei seltene und hochwertige Automobilia – also jede Menge wertvoller Sammelobjekte zum großen Thema Mobilität (Samstag, 4. Dezember, 15 Uhr, Halle 4).

„Nach der langen Durststrecke freuen wir uns über die Möglichkeit einer Live-Auktion auf der RETRO CLASSICS BAVARIA®“, sagt Rainer Hahn von der veranstaltenden Auktion & Markt AG. „Es ist uns gelungen, ein buntes, ausgewogenes und interessantes Portfolio zusammenzustellen, das für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas bereithält – ob Einsteigerpreis oder Hochpreissegment. Wir erwarten auf jeden Fall ein spannendes Event mit gutem Publikumszuspruch.“

Das Angebotsspektrum reicht von gepflegten Oldies über PS-starke US-Ikonen bis hin zu edlen Youngtimer-Sportwagen in zeitlosem Design. Darüber hinaus stehen historische Autoteile, Grand-Prix-Accessoires, ein Kinderauto Bugatti Chiron mit „echtem“ Motorsound und wertvolle Uhren zur Versteigerung – etwa der Prototyp „40 Jahre Weltmeister Walter Röhrl“ der Offenbacher Marke Hacher.

Unter den Fahrzeugen befinden sich wahre Schätze: Ein automobiler Zeitzeuge aus dem Wirtschaftswunderjahr 1957 ist der „Brezel-Käfer“ VW 1200 mit typisch ovalem Fenster und in Originalfarbe „Horizontblau“. Der „Ovali“ wie das Modell auch genannt wird, hatte in seinen 64 Jahren nur drei Halter und wurde praktisch durchgehend genutzt – Wertarbeit aus Wolfsburg, weltweit geschätzt. Bis 2003 rollten über 21 Millionen Exemplare vom Band.

Auf gerade einmal 28 Stück brachte es der 308 PS starke kalifornische Supersportwagen Cheetah. Der in Nürnberg präsentierte, knallrote Renner von 1965 trägt die Seriennummer 26. Hohen Seltenheitswert besitzt auch der MG F 1.8 VVC Silverstone in klassischem British Racing Green (2000): Der auf eine Stückzahl von 100 Fahrzeugen begrenzte Reihenvierzylinder wurde ausschließlich in der Schweiz ausgeliefert – ein hübscher, moderner Roadster mit großem Fahrspaß-Faktor!

Näheres im Internet unter:www.classicbid.de

Katalog und Download unter: www.classicbid.de/de/retro-classics-bavaria-04-12-2021/

Über die RETRO CLASSICS BAVARIA®:

Die RETRO CLASSICS BAVARIA® findet in diesem Jahr zum fünften Mal auf der NürnbergMesse statt. Bei der Schwesterveranstaltung der weltgrößten Messe für Fahrkultur, der Stuttgarter RETRO CLASSICS®, präsentieren nationale und internationale Automobilhersteller, Händler, Sammler und Spezialisten zum Saisonabschluss noch einmal die ganze Welt automobiler Klassiker: Oldtimer, Youngtimer, NEO CLASSICS®, Teile und Zubehör auf rund 40 000 Quadratmetern Fläche. Als stilvoller Szene-Treffpunkt bietet die Messe zudem Gelegenheit für anregende Unterhaltungen und fachlichen Austausch. Hochkarätige Sonderschauen, ein informatives Rahmenprogramm sowie eine große Fahrzeugverkaufsbörse runden das vielfältige Angebot der Messe ab.

 

Termin: 3. bis 5. Dezember 2021, NürnbergMesse

Öffnungszeiten: täglich 9:00 – 18:00 Uhr

Weitere Informationen und Bilder zur RETRO CLASSICS BAVARIA® im Internet unter:https://www.retro-classics-bavaria.de

Download: pdf_Datei (PDF, 172 KB)

zurück zur Übersicht